cubeWer schnell und einfach direkt von einer Kamera aus oder das Ausgangsignal eines Video-Mischpults streamen möchte, der sollte einen Blick auf Teradeks Cube riskieren. Die kleinen Geräte sind gerade einmal so groß, wie eine Zigarettenschachtel und können sogar direkt auf eine Kamera montiert werden. Die Einrichtung und Konfiguration, um den Stream an Livestream Interactive zu liefern, ist denkbar einfach und mit nur drei Klicks erledigt.

Nicht selten wird für das Vor-Ort Publikum einer Veranstaltung das Geschehen auf der Bühne zusätzlich über einen Beamer gezeigt. Mit dem Teradek Cube kann das Videosignal des zentralen Videomischers sowie das Tonsignal, das auch für die Saalbeschallung genutzt wird, sofort gesendet und in einer Livestream Interactive Session verwendet werden.

Wer die bedingungslose Mobilität benötigt, um z.B. Live-Reportagen zu senden oder auch live die Begehung einer Immobilie durchzuführen, kann auf den Terdek Cube noch einen Teradek Bond aufsetzen. Der Teradek Bond wird entweder mit bis zu 4 UMTS oder LTE Sticks bestückt und erlaubt damit Streaming von allen Orten der Welt, bei denen UMTS / LTE Empfang gegeben ist.

In dem kleinen Video von Creative Video sind die Hauptfunktionen schön erläutert.

 

Mehr Informationen zu den Produkten von Teradek finden Sie hier.

In Deutschland können die Teradek Produkte bei unserem Partner UnityLivestream GmbH & Co KG bezogen werden.