EXPO-IP CMS Dokumentation

Für die Nutzung des EXPO-IP CMS benötigen Sie einen beliebigen aktuellen Browser, der fehlerfrei den aktuellen HTML5 Standard unterstützt. Hierzu zählt NICHT der Browser: Microsoft INTERNET EXPLORER.

Virtueller Messestand – eine Schritt-für-Schritt Anleitung

Bevor Sie mit der Befüllung Ihres virtuellen Messestands beginnen, sollten Sie die gewünschte  Hintergrundgrafik für Ihren Stand sowie alle benötigten Medien, mit denen der Messestand bestückt werden soll, bereithalten. Achten Sie beim Anlegen von Medien auf die Vergabe eines eindeutigen Namen des Mediums, damit Sie es in Ihrer Medienliste wiederfinden.

Die erforderlichen Schritte in Reihenfolge

  1. Einloggen
  2. Medium Hintergrundgrafik hochladen
  3. Medium Logo hochladen
  4. Weitere Medien (Dokumente, Videos, Bilder) hochladen
  5. Messestand bearbeiten
    • Hintergrundgrafik auswählen
    • Logo auswählen
    • Texte und Kontaktinformationen erfassen
    • Widgets positionieren
  6. Standvorschau
  7. Ausloggen

Einstellungen für einen virtuellen Messestand mit einem Widget.

In unserem folgenden Beispiel erstellen wir einen virtuellen Messestand mit allen wichtigen Grundeinstellungen und Bereitstellung einer Broschüre zum Download.

(1) Einloggen

Loggen Sie sich mit Ihren Login Daten zum EXPO-IP CMS-System ein.

(2) Medium „Hintergrundgrafik“ hochladen

Wählen Sie in der Navigation den Menüpunkt „Medien“ aus,

Medium erstellen

Medien müssen stets einem virtuellen Messestand zugeordnet sein. Betreuen Sie mehrere virtuelle Messestände innerhalb einer Messe, wählen Sie bitte den Stand aus, an dem das gewünschte  Medium abrufbar sein soll. Betreuen Sie nur einen Messestand, ist dieser bereits vorausgewählt.

Laden Sie nun die Stand Hintergrundgrafik hoch, vergeben der Grafik einen Namen und stellen Sie sicher, dass als Medium Art „Hintergrundgrafik“ ausgewählt ist. Eine Beschreibung der Hintergrundgrafik ist nicht erforderlich. Selektieren Sie den Status „Live“ und Speichern Sie Ihre Einstellungen.

Bitte achten Sie darauf, die Dateigröße der Hintergrundgrafik so gering wie möglich zu halten, damit das Datenvolumen – vor allem für Smartphone User – geschont wird.

Nach erfolgreichem Hochladen der Datei wird eine Vorschauliste aller von Ihnen hochgeladenen Medien dargestellt. In dieser Liste haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Medien wieder zu löschen.

(3) Medium „Logo“ hochladen (Abmessungen beachten!)

Laden Sie mit erneuter Auswahl des Buttons „Medium erstellen“ Ihr Firmenlogo hoch. Ein  Firmenlogo ist ein Bild (Format JPG, PNG oder GIF) mit den Abmessungen:

  • Breite: 350px
  • Höhe: 200px

Für ein Firmenlogo wird ebenfalls kein Beschreibungstext benötigt. Geben Sie dem Medium einen Namen (z.B. Firmenlogo). Stellen Sie bitte sicher, dass Sie als Medium Art „Logo“ ausgewählt haben und selektieren den Status „Live“.

(4) Weitere Medien hochladen

Laden Sie alle Medien, die Sie Besuchern zur Verfügung stellen möchten, nach einander über die Schaltfläche „Medium erstellen“ hoch. Vergeben Sie jedem Medium einen passenden Namen und wählen stets die Art des Mediums aus. Verwenden Sie z.B. PDF-Dokumente für Broschüren, Flyer, Produktinformationen oder auch Stellenangebote. Sie können auch z.B. Produkt-Bilder, die Sie für eine oder mehrere Bildergalerien verwenden möchten, hochladen sowie Videos. Für alle Medien (außer Logo und Hintergrundgrafik) ist es ratsam, eine kurze inhaltliche Beschreibung hinzuzufügen. Für PDF-Dokumente können zusätzlich zur Beschreibung Metatags eingestellt werden. Sowohl die Beschreibung, als auch die Metatags werden in der EXPO-IP Suchfunktion berücksichtigt.

Selektieren Sie den Status „Live“ und Speichern Sie Ihre Einstellungen.

Video hochladen

Bitte beachten Sie: Die maximale Dateigröße für das Hochladen eines Videos beträgt 512 MB. Um Videos darzustellen, die größer als 512MB sind, nutzen Sie bitte den Service von Youtube oder Vimeo. Laden Sie auf der jeweiligen Plattform das Video hoch und nutzen im EXPO-IP CMS die Widgets „Youtube“ bzw. „Vimeo“.

(5) Messestand bearbeiten

Wählen Sie in der Menüleiste den Menüpunkt „Stände“ aus und klicken Sie auf das Bleistift-Symbol, um Ihren Messestand zu bearbeiten.

a) Hintergrundgrafik auswählen

Wählen Sie unter dem Reiter „Stand“ die bereits im Vorfeld hochgeladene Hintergrundgrafik für Ihren virtuellen Messestand aus und speichern Ihre Einstellung.

b) Logo auswählen

Wählen Sie nun den Reiter „Einstellungen“ und das im Vorfeld hochgeladene Firmenlogo aus. Überprüfen Sie bitte auch die Richtigkeit der im Feld „Impressum“ eingetragenen URL.

c) Texte und Kontaktinformationen erfassen

Grundsätzliche Texte und Kontaktinformationen erfassen Sie bitte unter den Reitern „Einstellungen“ und „Kontaktinformationen“. Unter dem Reiter „Einstellungen“ erfassen Sie bitte den Beschreibungstext und Katalogtext für Ihren Messeauftritt. Diese Informationen sind für die Suchfunktion relevant, ebenso für User, die Ihren Messeauftritt über ein Smartphone besuchen.

Unter dem Reiter „Kontaktinformationen“ füllen Sie bitte die Felder mit Ihren Unternehmensdaten aus. Das Feld „Kontakt E-Mail“ muss ausgefüllt werden, da die Informationen des ausgefüllten Kontaktformulares an diese E-Mail Adresse versendet werden. Die Daten zu Ihrer Firmenanschrift werden von Google Maps verwendet.

Für Ihre Firmenprofile in den Sozialen Netzwerken können Sie die entsprechenden Links in die dafür vorgesehenen Felder eintragen. Die Links müssen stets mit https:// beginnen.

 

Die hier erfassten Kontaktdaten sowie die Verlinkungen zu den solzialen Netzen werden neben dem Kontaktformular dargestellt. Darunter wird Ihr Standort in einer Landkarte aufgezeigt.

 

d) Widgets positionieren

Nachdem die Grundeinstellungen vorgenommen wurden, nutzen wir nun ein erstes Widget, um dem Besucher den Download einer Broschüre anzubieten. Wählen Sie dazu den Reiter „Stand“.

Klicken Sie das + Symbol, um ein neues Widget zu positionieren. Ein neu erstelltes Widget wird zunächst als pulsierender Kreis in der linken unteren Ecke auf der Messestand-Grafik dargestellt.

Halten Sie den pulsierenden Kreis mit Ihrer Maus fest und verschieben das Widget an die gewünschte Position. Optional können Sie für eine exakte Positionierung die X und Y – Koordinaten nutzen.

Vor dem weiteren editieren des Widgets: Speichern !

Nachdem das Widget positioniert und gespeichert wurde, können Sie es editieren und mit Inhalten füllen. Wählen Sie dazu das Bleistift-Symbol.

Wählen Sie den gewünschten Widget Typ aus. In unserem Beispiel möchten wir unsere Broschüre zum Download anbieten und wählen daher den Widget-Typ „Download“ aus. Um sowohl Desktop- als auch Smartphone Benutzern gerecht zu werden, sind die Haken „Desktop“ und „Mobile“ gesetzt.

Besucher mit einem Desktop-PC sehen auf unserem virtuellen Messestand einen pulsierenden Kreis an der Stelle, an der das Widget positioniert wurde. Fährt der Besucher mit der Maus an diese Stelle, wird zusätzlich der Text angezeigt, der in das Feld „Tooltip“ eingetragen wurde.

Für die korrekte Positionierung des Widgets können auch hier die X- und Y- Koordinaten genutzt werden. Alternativ können wir die Positionierung auch in der „Stand“ Ansicht korrigieren.

Wählen Sie nun im Feld „Download“ das Medium aus, das über dieses Widget zum Download bereitgestellt werden soll. Das Medium – hier ein pdf – wurde vorab über die Schaltfläche „Medien“ hochgeladen – nur so kann es nun im Bereich „Download“ angezeigt werden.

Smartphone Benutzern werden die Widget-Markierungen (pulsierende Kreise) nicht angezeigt. Dem Smartphone Benutzer wird zunächst die Hintergrundgrafik des virtuellen Messestands, gefolgt von dem Firmenlogo und der eingestellten Beschreibung dargestellt. Danach folgen die Informationen der Widgets in der vom Standbetreiber vorgegebenen Reihenfolge. Sie können über eine Nummerierung die Reihenfolge der anzuzeigenden Widgets bestimmen. Nach den Widgets werden dem Besucher ein Kontaktformular, Ihre Kontaktdaten sowie der Standort Ihres Firmensitzes auf einer Landkarte angezeigt.

Über „Speichern und zurück“ gelangen Sie wieder in die Standansicht mit den gewählten Widgets.

(6) Standvorschau ansehen

Um eine Vorschau Ihres Messestands zu erhalten, klicken Sie das Vorschau-Symbol.  Die Vorschau wird in einem neuen Browser-Tab dargestellt.

Um die Ansicht eines Smartphone Users zu simulieren, verkleinern Sie die Abmessungen Ihres Browserfensters entsprechend.

(7) Ausloggen / Abmelden

Zum Ausloggen aus der Administrations-Konsole wählen Sie die Schaltfläche „Abmelden“.